Mariam Al-Ayash

Was haben 1,8 Millionen Menschen gemeinsam? Wien. Mariam Al-Ayash ist die Gründerin der Plattform Wiener Portraits. Dafür ist sie auf der Suche nach interessanten Persönlichkeiten, die Wien zur lebenswertesten Stadt machen. In kurzen Videoportraits werden authentische Geschichten aus dem Leben der Menschen erzählt. Der Standard.at und das Vormagazin featuren die Geschichten regelmäßig. Mit den Stories können sich Tausende identifizieren, weshalb Brands wie Loreal Luxe, Hyatt Hotels, NENI und Raiffeisen darauf setzen. Eine Kooperation mit Uber steht in den Startlöchern.

Manageers Newsletter anmelden & nichts verpassen! 

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress